Forenankündigung: Markt in Trümmerhain
Tamriels Bote
- immer fundiert informiert.

Middas, 15. Tag der Erstsaat

*** Markt in Trümmerhain ***
-----------------------------------------
TPA - Das kleine Dörfchen Trümmerhain im Einzugsgebiet von Himmelswacht veranstaltet ein buntes Markttreiben und hofft auf zahlreiche Besucher aus dem In- und Ausland.

Am 2. Tag der Regenhand gegen Sonnenuntergang ((Sonntag, 2.4.2017 ab 19:30)) wird der Markt offiziell von Stiftsvogtin Pinanade eröffnet werden. Unter anderem werden Verkäufer aus der fernen Alik'r und aus der Kaiserstadt erwartet.
Die Veranstaltung geht auf die neuen Besitzer des Haupthauses in Trümmerhain zurück, die Gilde der Bewahrer, über die wir bereits letztes Jahr während des Herbstfeuer-Mondes berichteten.
Die Bewahrer sind als eine Vereinigung von Schreibern, Archivaren und Bibliothekaren bekannt, die es sich zur Aufgabe gemacht haben, Grenzen und Wappen zu dokumentieren, Geschäftsvorgänge zu bezeugen und Wissen zu bewahren.

In letzter Zeit gab es in Trümmerhain Beschwerden von Anwohnern, da die Bewahrer "lauter stinkende Ausländer ins Dorf gebracht haben" (Anm. der Red.: Zitat eines Anwohners, der nicht namentlich genannt werden möchte).
Mit dem Markt "möchten wir unsere Offenheit für die altmerische Kultur demonstrieren, sowie zur Freundschaft und zum friedlichen Handel zwischen allen Völkern aufrufen", sagte die Vogtin der Bewahrer, eine Bosmer namens Breanha Dhú.
"Natürlich wird für das leibliche Wohl bestens gesorgt werden, und ebenso bemühen wir uns, unseren Nachbarn und Freunden eine möglichst vielseitige Auswahl an erlesenen Waren zu präsentieren. Ich hoffe auf eine friedliche und freundschaftliche, multi-kulturelle Veranstaltung," gab sie bekannt.

Zu dem Vorhaben äußerten sich Regierungskreise indes kritisch. "Wir werden natürlich da sein und ein Auge auf diese Leute haben," versprach ein hochrangiger Angehöriger des Thalmor. "Bis jetzt waren sie friedlich, aber wir müssen sicherstellen, dass subversive Elemente in der altmerischen Gesellschaft auf keinen Fall Fuß fassen und ihre abstrusen Lehren bei uns verbreiten können. Nachher hört denen noch jemand zu!"

Inzwischen wird unter den Ratsmitgliedern Himmelswachts diskutiert, ob Trümmerhains Markteinnahmen - sollte es denn welche geben - auf den monatlichen Tribut anzurechnen sind. Ratsvorsitzender Herekel äusserte sich dazu: "Wir wünschen ihnen jeden denkbaren Erfolg, natürlich auch in finanzieller Hinsicht. Vielleicht kann Trümmerhain sich zu einem dörflichen Zentrum entwickeln und einen Kapital-Schwerpunkt in dieser dünn besiedelten Region bilden. Die Steu...äh... die Ratsmitglieder freuen sich schon sehr auf diesen Markt!"

In jedem Fall dürfte die Veranstaltung einen willkommenen Kontrapunkt zum jährlichen Himmelswachter Unabhängigkeitsfest bilden und für Fremde und Alteingesessene einige interessante Aspekte bieten. Wir werden natürlich an dem Thema dranbleiben und weiterhin für Sie berichten.

---------------------------------------------------------

Sonntag, 2.4. ab 19:30 bieten wir in dem kleinen Dörfchen Trümmerhain nahe Himmelswacht einen RP-Markt mit allerlei Verkäufern und Kurzweil an. Wir freuen uns auf zahlreiche Besucher!

Sollten weitere Fragen zu der Veranstaltung (oder unserer Gilde) bestehen, wendet euch gerne an mich.

Ich hoffe, der Abend wird für alle ein Riesenspaß!

Lg,
Susanne