Kleine Funktionen, die einem das Spielen leichter machen!
#1
Ich mache dieses Thema mal auf, weil es so viele kleine Funktionen gibt, die das Spielen leichter machen. Mir ist das kürzlich aufgefallen, als meinem Twink ein Tipp gegeben wurde!

Ist es Euch nicht auch schon so gegangen, dass man in einer Gruppe unterwegs war (zu Fuß oder hoch zu Ross) und man musste unterwegs etwas schreiben, blieb dabei stehen.

Gut, zum Einen kann man da natürlich auf Folgen machen. Das geht aber auch nur, wenn man in einer Gruppe ist und nicht vorneweg gehen soll!

Eine andere Möglichkeit ist, die NUM-Taste zu drücken, dann läuft/reitet man automatisch! Man muss da halt aufpassen, damit man nicht in einen Abgrund stürtzt, wie mir kürzlich fast passiert! Grin

Ich war begeistert ob dieser Funktion, schont außerdem die Tastatur!

Nigma jedoch gähnte nur und sagte dann zu mir, dass das ja ein alter Hut sei, für mich nicht, ich hatte wieder was gelernt...

Mit Sicherheit gibt es noch einige solcher "versteckten" Tipps, die man mitbekommen würde, wenn man die Tipps nicht einfach wegklicken würde (wie ich das tat...)
Antworten
#2
Ich kannte das auch schon. HAbe ich auf eine kleine maustaste bei mir gelegt ein kleienr klick und mein Char rennt einfac drauf los.

Aber wie du schon gesagt hast aufpassen.Denn mann rennt schnell in einen Abgrund oder in ein Rudel wilder wargs oder so.
Antworten
#3
Nächster Tipp fürs Gruppenspiel (erst gestern was gelernt Wink )

Wenn ihr der Gruppenführer seid und wissen wollt ob alle eure Mitglieder anwesend und bereit zum Aufbruch sind, dann gebt doch einfach mal /bereitschaftsabfrage in den Chat ein.
Eure Gefährten erhalten dann eine Anfrage ob sie bereit sind oder nicht und ihr als Gruppenführer könnt dies dann erkennen und wisst ob noch einer afk ist oder nicht.

Noch ein Tipp fürs Gruppenspiel

Wenn ihr der Gruppenführer seid, so könnt ihr sowohl eure eigenen Gefährten, als auch etwaige Gegner mit Symbolen markieren. Dies dient der Übersicht und der besseren Koordination.

Bei euren Gefährten wählt ihr die betreffende Person an, rechts klicken auf den Namen, dann auf Gruppe und dann auf Ziel Markierungen und wählt ein Symbol aus. Dieses wird dann über dem Kopf der Person angezeigt.

Bei einem Gegner ist das die selbe Prozedur.
Antworten
#4
Gestern kam ja die Frage auf, wie das mit den Kurztexten funktioniert. Hier nun eine kurze Einweisung!

Solche Kurztexte zu hinterlegen machen Sinn, um nicht in Kampfe etwa noch groß zu schreiben: "Achtung: Feind kommt und zermalmt u....." weil dann ist es meist zu spät!
Oder für Emotes, die man immer wieder macht, wie etwa "verbeugen", "lachen" oder "winken"

Und so fuktioniert das (hier halt mit willkürlich gewählten Beispielen!)

Ich mache die Beispiele mit dem Kurztext 13, die dann auf irgendeinen anderen freien Slot gezogen werden können.

Sagen:
/kurztext 13 / sagen Malthus ist der größte Held der Faer Eryn
/kurztext 13 / sagen Fein, wie Malthus alleine den Balrog gelegt hat

Emotes:
/ kurztext 13 / verbeugen
/ kurztext 13 / e bewundert Malthus für sein Wissen und seine Kampfeskraft
/ kurztext 13 / e denkt, Malthus ist ein Aufschneider

Gut, wenn ich letzteres bei jemandem lesen muss, werde ich ihn auf Hobbitgröße zusammenschrumpfen lassen!
Antworten
#5
Ach Malthus, ja ich war das, aber ganz ehrlich...*rot wird*...irgendwie sagt mir das jetzt gar nichts. Ich geb das ein...soweit klar... und wie kann ich es dann abrufen? *verwirrt schaut*
Antworten
#6
du klickst einfach auf den slot, mit alt, strg oder shift, so, wie du es mit irgendeiner anderen fähigkeit auch machen würdest. du musst es nur vorher von der 13 (in malthus fall) auf einen passenden draufziehen. am anfang achte darauf, dass dieser "erstellungsslot" (der in malthus post mit 13 bezeichnete, du kannst aber auch einen anderen nehmen) leer ist.
Antworten
#7
*immer noch am Schlauch steht*

*lacht sich kaputt*

Bin ich jetzt zu blöd dafür??? Ich werd das heute einfach mal probieren, also nicht wundern, wenn ich lauter komische sagen im Sippenchat sage oder mache...hehe..
Antworten
#8
Du gibst das einfach in der Textleiste ein. Dann erscheint auf dem Feld 13 ein Klickfeld, wie diese Fertigkeiten, die man ausführen kann. Da muss man dann einfach draufklicken, schon erscheinen die Emotes oder die hinterlegten Texte! Diese Felder kann man nach belieben auch wieder löschen und verschieben!
Antworten
#9
Ich glaub, jetzt lichtet sich der Nebel so langsam...
Antworten
#10
Man kann auch ein Emote mit einem Text verbinden...

z.b. /kurztext13 /verbeugen verbeugt sich mit einem Lächeln

Es entsteht das Emote verbeugen und im Text erscheint dann der Grau Emotetext: Gilglaur verbeut sich mit einem Lächeln
Antworten


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste