Lagerfeuer 2.0 - Episode 1: "Das Abenteuer beginnt!"
#31
Der Lichtschein lässt abstrakte Schattenspiele auf den Wänden erscheinen. Jedoch reicht das Licht aus, um am Ende des nur wenige Meter kurzen Flures jeweils in der West-, Nord- und Ost-Wand die Umrisse einer Tür zu erkennen. Außerdem ist ein kaum merkliches Funkeln einige Schritte voraus eine Handbreit über dem Boden zu erkennen.
Antworten
#32
Sari kniff die Augen zusammen und versuchte, durch das spärliche Licht der Funzel zu spähen. "Der Flur ist ziemlich kurz. Am Ende sind drei Türen, eine auf jeder Seite und eine auf den Kopf zu. Und noch irgendwas anderes...." die junge Frau blickte sich um als suche sie irgendetwas "Hat einer von euch..." sie griff in ihre Tasche und holte eine Kupfermünze heraus "ah, hab schon." Sie wog prüfend die Münze in der Hand und zielte auf das Funkeln über dem Boden. "Ich frag mich was das wohl ist..." vorsichtig warf sie die Münze in das Funkeln und wartete ab, was passiert...
Antworten
#33
Man hört ein leises Knacken, so als ob ein verborgener Mechanismus ausgelöst wurde.
Antworten
#34
Rosetta, die erst einmal vorsichtshalber hinter Nadolas in Deckung gegangen war, linste hinter dem Elben hervor als Sari die Münze warf.

Da hat was 'klick' gemacht! War das die Münze oder is da was im Boden?

Im letzten Augenblick konnte sie noch den Impuls unterdrücken, im Dunkeln anch vorne zu stürmen und der Ursache des Geräuschs auf den Grund zu gehen. Stattdessen sah sie auffordern Sari an, die doch bestimmt ihre Münze wiederhaben wolle.
Antworten
#35
Was macht sie denn da schon wieder? Das darf doch nicht wahr sein!

Anstatt ruhig sich vorzutasten warf sie ... was auch immer. Eine Münze etwa? Rosetta hatte Münze gesagt.

Keiner rührt sich! Bleibt, wo ihr seid!

Und zieht schon einmal den Kopf ein... fügte Ják in Gedanke hinzu.
Antworten
#36
Sari drehte sich lächelnd zu Ják um. "Keine Sorge, Großer. Hätte ich da einfach reinlaufen wollen, hätt ich die Münze nicht geworfen. Immerhin könnte das der Auslöser für eine Falle sein..." An die Hobbit gewandt fuhr sie etwas leiser fort: "Hmmh... irgendwas hat geklickt. Könnte tatsächlich ein Auslöser gewesen sein. Aber ich hab von Fallen keine Ahnung, Ich hab mich früher nur für Geld geprügelt"
Antworten
#37
Nandolas hockte sich auf den Boden und sagte:

Ich werde mal vorsichtig dort hinkriechen. Mal schauen was es tatsächlich ist. Haltet bitte alle die Augen und Ohren offen.

Langsam setzte er eine Hand und ein Bein vor das andere. Zentimeter für Zentimeter, lagsam nahm das silberne Etwas konturen an.
Antworten
#38
Rosetta beobachtet gespannt den Elben, der sich vorsichtig Zentimeter für Zentimeter nach vorne schob.

Ist daaas spannend!Die kleine leichte Münze scheint da irgendwas getroffen zu haben. Ob ich vielleicht noch was schwereres nach vorne werfen soll? Ihr Hand zuckt zu der Keule, die sie zusätzlich zu ihrem Dolch am Gürtel hängen hatte.
Antworten
#39
Bei genauerem Betrachten erkennt man, dass der Silberschein eine Lichtreflexion auf einem hauchdünnen Draht ist, welcher nun in 2 Teile zerrissen auf dem Boden liegt.
Antworten
#40
Ich kann von hier hinten nichts sehen!

Jàk läuft an seinen Gefährten vorbei, nimmt die Lampe und tastet sich langsam zu dem Lichtschein vor. Ein paar Schritte vor der Stelle bleibt er stehen und legt sich flach auf den Boden. Langsam und vorsichtig schiebt er sich Stück für Stück näher an die Stelle entlang.

Jetzt kann ich es sehen! Ein Draht, jetzt ist er allerdings kaputt.

Doch wo führt dieser Draht hin?

Vorsichtig schiebt er sich ein Stück zurück außer Reichweite, die Wände rechts und links genau betrachtend.
Antworten


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste