Zeit sich zu bewähren
#1
Solery rieb sich schmatzend den Bauch. Die Blaubeertörtchen waren ihr heute besonders gut gelungen, das musste sie in aller Bescheidenheit zugeben. Genau das richtige, um das 2. Mittagessen abzurunden. Jetzt noch ein gutes frischgezapftes Weidenwinder Alt als Abschluss...

Als sie sich gerade vom Picknicktisch im Garten erheben wollte, sah sie Elrhien mit leicht gerunzelter Stirn auf sich zukommen.

Suilad meine Liebe, ich hoffe das Essen hat gemundet? Die Elbin musterte mit hochgezogener Augenbraue das Chaos auf dem Tisch.
Ich hoffe, Du vergisst vor lauter Essen nicht Deine Pflichten?

Solery warf ihr einen fragenden Blick zu. Würde ich doch niemals nich. Habe auch einen großen Teil der Törtchen in die Vorratskammer gestellt und frische Maische ist auch angesetzt und...

Elrhien seufzte und murmelte etwas von Hobbits...
Ich spreche nicht vom leiblichen Wohl, sondern davon, dass wir einige neue Rekruten haben, die wir zur Probe aufgenommen haben. Sind die Arbeitsverträge schon fertig?

Innerlich erschrocken zusammenzuckend versicherte Solery mit Unschuldsmiene, dass die Verträge natüüüüürlich fertig seien und sie selbstverständlich soooowiso vorhatte, sie nach dieser kurzen Stärkung abzuschicken.

Sobald Elrhien (ein Schmunzeln unterdrückend) sich wieder in den Ratsturm verzogen hatte, sprang Solery auf und raste ins Haus, wo sie nach einigem Suchen in diversen Truhen mehrere etwas zerfleddert aussehende Seiten hervorkramte. Mit ihrer Beute bewaffnet setzte sie sich ans Schreibpult, um noch einige Zeilen zu verfassen, faltete alles nach einem kritischen Blick auf ihr Werk zusammen und verteilte es auf drei Briefe, die sie an die drei Rekruten adressierte.

Jetzt noch schnell zur nächsten Poststelle gebracht und sie konnte sich wieder ihrem wohlverdienten Bier (und den restlichen Törtchen aus der Vorratskammer) widmen, das hatte sie sich wahrlich verdient!

ähh, Grüße Euch werte® Dame/Herr...,

der Rat hat mich beaufrtragt, euch noch einen probearbeitsvertrag zuzuschicken. den muss jeder anwärter ausfüllen wenn er zur probe angestellt wird im sachen-sammel-haus. wenn ihr mir den dann unterschrieben (alle 5 durchschläge bitte) zurücksenden würdet? dauert auch nich lang, er hat ja nur 355 seiten, geht also ganz schnell!

danke und ich verbleibe hochachtungsvoll,
Solery (im Aufrtrag der führung des hauses Ist...aehhh...dingens

PS: achja, ich bin hier im Tagesgeschehen ja nich sooo sehr involviert, weil ich seehr beschäftigt bin, die stocker sportschützen zu organisieren (Ihr habt bestimmt von uns gehört, da wir inzwischen ja weit über die grenzen des auenlands berühmt sind), aber was ich so mitbekommen habe...ich sags euch im vertrauen, hinter diesem haus steckt mehr als nur so ein handels-relikt-sammel-haus...irgendwie gibts da auch geheimveranstaltungen un so! vielleicht bekommt ihr ja mal was mit
Antworten
#2
Gerade wollte Delusûl dem Boten hinterher eilen und ihn zur Rede stellen, als er bemerkte, dass das was er zuerst für Wachsreste eines abgerissenen Siegels gehalten hatte, irgendetwas anderes sein musste. Doch war dieses Rätsel schnell gelöst, als die Verpackung der Postsendung entfernt und der beiliegende Brief Solerys gelesen war. Blaubeeren...natürlich, was sonst....diese Hobbits! Dachte er bei sich. Doch stand der Elb nun vor weiteren Fragen und lies den Stapel Papier ein weiteres Mal zwischen Daumen und Zeigefinger durchblättern. Seite 152, Frage 226 : "Welche Beziehungen pflegt Ihr zum Lande Mordor und/oder dessen Bewohnern?"
Nun gut , DIES wird sicherlich einige Zeit in Anspruch nehmen....

Die Sonne hatte bereits ihren höchsten Punkt überschritten, als Delusûl den letzten Durchschlag des Vertrages unterzeichnete. Gewandheit in Wort und Schrift schien wohl ebenfalls ein Teil der Aufnahmebedingungen zu sein, dachte er und rieb sich mit beiden Händen die Müdigkeit aus dem Gesicht.

Es gab allerdings eine noch nicht beantwortete Frage. Was hatte Fräulein Solery wohl mit ihrem Hinweis auf "Geheimveranstaltungen" im Haus der Dame Istaelleth gemeint? Er hatte ja bereits vermutet, dass mehr hinter diesem Handelshaus steckt, als man auf den ersten Blick vermuten würde. Wie interessant, dass sich dies nun zu bewahrheiten schien. Doch um dieses Geheimnis zu lüften und hinter den Deckmantel schauen zu können, brauchte er weitere Informationen. Wahrscheinlich wäre es zunächst einmal das Beste mit den anderen Anwärtern zu sprechen, bevor er sich bei den Mitgliedern oder gar dem Rat mit seiner Fragerei unbeliebt machte. Er hatte bisher nur ein paar flüchtige Worte mit der Menschenfrau Fangwathra und dem Elbenjäger Elvar aus Harlond gewechselt. Es war Zeit dies zu ändern und zu sehen, wie es diesen beiden bisher bei ihrem Aufnahmeverfahren ergangen ist und ob auch sie schon von diesem Geheimnis wussten.

Er würde den Vertrag persönlich im Handelshaus abgeben. Möglicherweise traf er so auch gleich auf Fangwarthra und Elvar oder erhielt zumindest Hinweise auf deren Aufenthaltsort. Wenn er sich beeilte konnte er die Ered Luin noch vor Einbruch der Nacht erreichen.
Antworten
#3
Stirnrunzelnd überflog Elrhien die Nachricht ein letztes Mal.

...sicher, dass die Räuber von Scharrens Truppe im Süden stammen. Aber in Bree haben sie es geschafft, mich abzuhängen und jede Spur zu verwischen. Deshalb müsst Ihr helfen und Leute dorthin entsenden, die das gestohlene Warengut wiederbeschaffen....

Sie blickte hoch als sie hörte, wie die Tür unten ins Schloß fiel und sie mehrere Stimmen von unten hörte.

Sehr gut, die Rekruten sind angetroffen. hmmm, ...Leute entsenden, um das Relikt zu bergen...warum nicht?

...............

Elrhien musterte die drei neuen Rekruten einem nach dem anderen lange.

You say, 'nun, da ihr ja Eure Probeverträge dabei habt und auch schon erste Aufgaben hier im Haus angenommen habt...'
Elvar says, 'ah ja ?'
You say, 'nun geht es darum, zu sehen, wie Ihr Euch auch bei wichtigeren Aufgaben bewährt'
Elvar is confused.
You say, 'der eine mehr der andere weniger, Elvar'
Delusul schaut gespannt
You say, 'wie mir scheint'
Fangwathra murmelt etwas. dem Garten...
Elrhien mustert einen nach dem anderen gründlich
Elvar schielt zu Fangwathra rüber
You say, 'Ihr seht mir alle wie wackere Kämpfer aus'
Fangwathra gives Elvar a polite cough.
Elvar says, 'das will ich wohl meinen'
You say, 'und da wir mit wertvollen Relikten handeln müssen wir leider auch oft kämpfen'
Gilcharladan verschluckt sich kurz am Tee
Fangwathra says, 'was für Relikte sind das im speziellen?'
Elvar lets Fangwathra know he is innocent.
You say, 'bedauerlicherweise ist uns kürzliche rst ein wertvolles Artefakt gestohlen worden'
Elvar says, 'so so'
Delusul zieht die linke Braue hoch
Fangwathra says, 'hier im Hause?'
Elvar says, 'gute Frage'
Fangwathra says, 'vielleicht solltet ihr die Tür abschließen'
You say, 'von einer Karawane, die von Imladris aus hierher unterwegs war'
Elvar seems to want to wait.
Delusul says, 'und um was genau handelt es sich bei diesem Gegenstand?'
Elvar says, 'von Imladris ?'
You say, 'einer unserer Kundschafter hat die Räuber eine Weile verfolgt, hat aber leider in Bree die Spur verloren'
Fangwathra says, 'in Bree?'
Elvar says, 'dann auf nach Bree'
You say, 'moment'
Fangwathra says, 'waren es Breeländer?'
You say, 'nicht so schnell'
Elvar überprüft den Köcher, die Pfeile und seinen Bogen
You say, 'es scheinen Räuber südlich von Bree gewesen zu sein'
Delusul schaut kampfbereit
Elvar says, 'in der alten Ruine ?'
You say, 'er meinte noch das Wort Andrath gehört zu haben'
Elrhien nickt
Fangwathra says, 'dort ist ein ganzes Lager von Räubern'
You say, 'zumindest das wäre der Ort, wo man nachschauen sollte'
You say, 'aber seid auf der Hut, es ist wirklich ein großes Lager dort'
Elvar says, 'Andrach'
You say, 'und wohl auch nicht nur menschliche Räuber'
Fangwathra says, 'und nach WAS sollen wir suchen?'
Elvar says, 'ich könnt auch allein gehen'
Fangwathra schaut Elrhien fragend an
Elvar murmelt was von Kindermädchen spielen
Fangwathra schmunzelt Elvar an
You say, 'könntet Ihr, die Frage wäre nur, ob das einer Aufnahme in unsere Gemeinschaft dienlich ist, wenn Ihr alleine loszieht'
Elvar says, 'aber was wurde denn nun gestohlen ?'
You say, 'für eine Aufgabe die ich klar an Euch drei stelle'
Gilcharladan nickt Elrhien zu
Elvar says, 'ich wollt nur niemand in Gefahr schicken'
You say, 'das tut nicht Ihr, das tue ich'
Gilcharladan nimmt einen Schluck Tee
You say, 'und wenn ich nicht glauben würde, dass Ihr die Gefahr meistern würdet, würde ich es nicht tun'
Elvar says, 'nun gut'
Fangwathra überprüft ob alle ihre Dolche am richtigen Platz sitzen
Delusul says, 'Ich denke jeder von uns ist mehr als gerüstet für diese Aufgabe'
Delusul says, 'Wann sollen wir aufbrechen?'
Fangwathra says, 'dann los'
Fangwathra surrenders to Elrhien!
You sigh.
Elvar encourages Elrhien to stay calm.

You say, 'nun, ich würde Euch raten, das Unternehmen sorgsam zu planen'
Elvar says, 'nun sagt schon.........was ist denn gestohlen worden ?'
You say, 'und gegebenenfalls noch einige erfahrene Leute um Hilfe zu ersuchen'
Elvar says, 'wir müssen doch wissen, was wir suchen sollen'
Fangwathra says, 'was meint ihr wie lange wir Zeit haben werden?'
You say, 'nun, was wurde gestohlen'
Fangwathra gives Elrhien a polite cough.
You say, 'es waren wertvolle texte dabei'
Elvar schaut sich den kartentisch näher an
You say, 'in einer Vase versteckt'
Fangwathra says, 'meint ihr die Räuber wussten was sie stahlen?'
Delusul grübelt über Texte und Vasen
You say, 'also entweder haltet nach der vase ausschau und wir hoffen, dass sie nicht entdeckt wurden'
You say, 'die vase ist aus gold'
You say, 'deshalb hoffe ich, das ssie sie ihres materiellen wertes wegen gestohlen haben'
Fangwathra zucken die Finger
Elvar erspäht auf einer Karte etwas, das nicht wie eine Reiseroute einer Karawane aussieht
You say, 'falls nicht, nun...'
You say, 'es ist sehr wichtig, dass wir die texte zurückbekommen'
You say, 'und sie nicht in die falschen Hände fallen'
Elrhien schaut jedem Einzelnen in die Augen
You say, 'es liegt an Euch'
Elvar schaut es sich genauer an, ohne das er die Aufmerksamkeit von Elrhien auf sich zeiht
Fangwathra says, 'wovon handeln diese Texte?'
You say, 'es sind sehr alte Texte'
You say, 'Karten unter anderem und historische Schriften'
Elvar says, 'aus dem zweiten Zeitalter ?'
You say, 'mehr braucht Ihr nicht zu wissen'
Elvar says, 'gut gut'
Elvar says, 'ich denke, wir werden Euch nicht enttäuschen'
Delusul schaut zu Elvar und Fangwathra
Elvar will assist Elrhien.
You say, 'freut mich zu hören'
Fangwathra says, 'wir werden sie schon finden'
Elrhien lächelt leicht
Elvar says, 'dann lasst uns nicht warten und die Sache in Angriff nehmen'
Fangwathra nickt Elvar zu
Elvar nickt Delusul und Fangwathra zu
Fangwathra beobachtet Gilcharladan im Augenwinkel
Gilcharladan bereitet sich einen zweiten Aufguss zu
Gilcharladan durchwühlt die Kommode
Gilcharladan wundert sich wo die gebackenen Kekse verblieben sind
You say, 'nundenn, ich alsse Euch nun alleine, um die vorbereitungen zu treffen'
You say, 'die Mittel unseres Hauses stehen euch zu verfügung'
Gilcharladan sits down.
You say, 'vorräte, pferde, waffen...'
Elvar says, 'welche Mittel ?'
You say, 'was immer Ihr braucht'
Fangwathra says, 'sicherlich müssen alle noch Vorbereitungen treffen...'
You say, 'und natürlich Kämpfer, um Euch zur Seite zu stehen'
Gilcharladan shouts, 'Kekse sind aber alle'
Fangwathra says, 'da ich bisher kaum jemanden kenne seit ihr Ansprechpartner?'
You say, 'mae, ich oder Malthus'
Elvar verwundert sich über die Selbstgespräche des Elben
Fangwathra says, 'bitte sehr'
Delusul says, 'Habt Dank für euer Vertrauen in uns, wir werden euch nicht enttäuschen Elrhien'
Fangwathra says, 'bevor ihr verhungert'
Gilcharladan says, 'Oh habt vielen Dank'
You say, 'und in der Voratskammer sollten frische Törtchen sein *mit Seitenblick gen Gil*'
You say, 'nunden, ich bin im Ratsturm oder per Raben zu erreichen, solltet Ihr noch Fragen haben'
Fangwathra says, 'ich werde aufbrechen und einige letzte Erledigungen tätigen'
You say, 'viel Erfolg und kommt gesund zurück'
Elvar says, 'dank für eure Unterstützung'
Elrhien nickt allen zu
Elvar bows deeply before Elrhien.
Delusul bows deeply before Elrhien.
Fangwathra kneels before Elrhien.

You say, 'bis wir uns wiedersehen, sichere Wege Euch allen'
Elvar says, 'mögen die Sterne Euch leitne'
Fangwathra says, 'habt Dank'

-----------------------------------------------------
Noch ein kleiner Abspann...: Wink

Gilcharladan waves to Elrhien.
You say, '*leise* wie ein sack Flöhe'
Gilcharladan says, 'Wie haben sich die Rekruten geschlagen?'
You say, 'nun wir werden sehen, motiviert sind sie zumindest'
Gilcharladan says, '*leise*Ein bisschen wie Hobbitts'
You say, '*auch leise* wohl wahr, nun sie werden lernen'
You say, 'müssen'
Gilcharladan says, 'Wie geht es dir?'
Gilcharladan says, 'Du wirkst etwas gestresst'
You say, 'mae'
You sigh.
You say, 'nun, es muss'
You say, 'viel zu tun in den letzten wochen'
You say, 'und bald müssen wir gen Moria aufbrechen'
Gilcharladan says, 'Ich glaube die drei brauchen mehr als die Sterne, die sie leiten'



Gilcharladans Worte noch im Ohr begab Elrhien sich wieder in den Ratsturm, um noch ein Schreiben aufzusetzen und an das schwarze Brett in der Eingangshalle zu hängen.

an alle Mitglieder des Hauses Istaelleth,
wie Ihr vielleicht mitbekommen habt, wurde uns kürzlich ein wertvoelles Artefakt gestohlen. Unsere drei neuen Rekruten wurden mit der Suche beaufrtragt, allerdings werden sie diese Aufgabe wohl nicht alleine bewältigen können, deshalb hier der Aufruf an alle, ihnen mit rat und Tat zur Seite zu stehen.
Elrhien, Ratsmitglied
Antworten


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 2 Gast/Gäste